Essen für Radfahrer im Sommer. Planen Sie Ihre Ausflüge mit dem Fahrrad.

Essen für Radfahrer im Sommer. Planen Sie Ihre Ausflüge mit dem Fahrrad.

04 Julio 2019

Fahrradtourismus, Fahrradtour mit Kindern ... oder sogar professionelles Training, in den Sommermonaten ist es normal, dass die Nutzung des Fahrrads dank des guten Wetters zunimmt. Aufgrund der hohen Temperaturen ist es sehr wichtig, richtig zu essen und vor allem viel Flüssigkeit zu trinken.

Wenn Sie Ihren Tour planen, vergessen Sie nicht, doppelt so viele Flüssigkeiten einzunehmen und sich sehr oft zu hydratisieren.

In Papagayo Bike ist es uns sehr deutlich das der Radfahrer im Sommer, nicht nur von Strecken, Trikots, Pedalen oder Trainung lebt. Die Ernährung der Radfahrer im Sommer und der Umgang mit diesen heißen Monaten ist sehr wichtig. Das Radfahren ist von mehreren Faktoren umgeben, die es zu einem authentischen Stil und einer authentischen Lebensweise machen.


Die heißesten Monate des Jahres sind auch auf den 2 Räder am schwierigsten zu fahren, aber eine gute Ernährung für Radfahrer ist der Schlüssel zum problemlosen pedalieren.

 

Was werden Sie in diesem Artikel finden:

1 - Essen für Radfahrer im Sommer: was zu essen.
2 - 5 Lebensmittel zur Verbesserung Ihrer sportlichen Leistung im Sommer.
        2.1 - Nüsse
        2.2 - Avocado
        2.3 - Pasta
        2.4 - Lachs
        2.5 - Banane
3 - Eine merkwürdige Tatsache. Ernährungsplan für profi radfahrer im Sommer.
        3.1 - Vor dem Training..
        3.2 - Während des Trainings.
        3.3 - Nach dem Training
4 - Welcher Art von Ernährung folgen Sie im Sommer?
5 - Kommen Sie nach Mallorca?



Nahrung für Radfahrer beim Sommer-Radfahrer-Essen

Essen für Radfahrer im Sommer: was zu essen.
 

Ihre Leidenschaft ist das Fahrrad. Viele Kilometer jeden Tag, Stunden und Stunden, ohne aufzuhören zu pedalieren. Auch die Hitze hält dich nicht auf. Sie verlieren mehr Wasser, mehr Vitamine und mehr Mineralien. Eine Ära, in der es schwieriger wird zu fahren, in der man aber auch nicht aufhören will. Dann ist eine gute Flüssigkeitszufuhr und Ernährung für Radfahrer der Schlüssel, um mit Ihrer Leidenschaft weiter zu machen.


Das Gleichgewicht in der Ernährung und die Kontrolle des Energieverbrauchs sind die Grundvoraussetzungen für eine gute Sporternährung im Sommer. Ein Radfahrer muss daher Lebensmittel, die reich an Kohlenhydraten, Wasser, Vitamine und Mineralien konsumieren. Darüber hinaus gibt es viele Experten, die die Einnahme dieser Rohstoffe empfehlen, um den Vorteil ihre Nährstoffe zu nutzen.

Die Ernährung der Radfahrer muss Erfrischendes Obst und Gemüse integrieren für die hohen Temperaturen zu bekämpfen, Olivenöl, weißes Fleisch und Fisch gebraten oder gegrillt, Fruchtsaft, Müsli und viel Wasser. Zugleich sollte ein Pedal Athlet gesättigte Fette raubend aus Butter oder Milchprodukte, Schweinefleisch oder rotes Fleisch oder fett Süßigkeiten reich an Zucker vermeiden.


5 Lebensmittel zur Verbesserung Ihrer sportlichen Leistung im Sommer.
 

Hier sind einige unserer Empfehlungen für diesen Sommer. Wir werden versuchen, einige kleine Tipps zum Ernährung und zur Verbesserung Ihrer Leistung in diesem Sommer zu geben.


Das warme Klima verbraucht mehr Energie, da es eine größere körperliche Aktivität in unserem Organismus impliziert. Versuchen Sie also, die Trainingsstunden zu wählen, was im Sommer sehr wichtig sein werden.


Verpflegungsempfehlungen für Radfahrer im Sommer:

1 - Nüsse: Dies sind die Nüsse mit der höchsten Menge an Omega-3. Sie helfen uns, Muskelschmerzen und Müdigkeit zu vermeiden. Sie sind ein Super-Antioxidans. Sein hoher Fasergehalt bedeutet, dass seine Kohlenhydrate langsamer verbraucht werden, sodass sie eine hervorragende Energiequelle sind, bevor Sport betrieben wird oder wenn wir länger Energie benötigen.


2 - Avocado: Enthält viel Kalium, um Muskelkrämpfen vorzubeugen. In den Tagen des harten Trainings, in denen viele Kalorien verbraucht werden, ist die Avocado perfekt, um Energie zu tanken, die Herzfrequenz zu stabilisieren, die Regeneration und den Muskelaufbau zu fördern, Entzündungen der Gelenke zu reduzieren und die Knorpelreparatur zu unterstützen.

3 - Pasta: Sie sind sehr leicht zu verdauen Kohlenhydrate, so dass sie helfen, Energie zurückzugewinnen. Vollkornnudeln enthalten mehr Ballaststoffe und Vitamin B. Die Fähigkeit von Nudeln, schnell Stoffwechsel zu betreiben und Muskelglykogenspeicher aufzuladen, macht sie zum Schlüssel zum Erfolg vieler Sportler. Je höher die Glykogenbelastung, desto größer ist die Fähigkeit, sich intensiv zu bewegen.

4 - Lachs: Sie lindern Entzündungen, die durch intensives Training verursacht werden, erheblich und liefern hochwertige Proteine, die beim Wachstum, Erhalt und der Erholung der Muskeln helfen. Sie lindern Entzündungen, die durch intensives Training verursacht werden. Die Omega-3-Fettsäuren lindern Muskelschmerzen und Schmerzen, die beim anstrengenden Training auftreten, die berühmten Muskelsteifheit.

5 - Banane: Enthält Zucker mit schneller Assimilation, mit einem hohen glykämischen Index, der uns sehr effektiv Energie gibt. Es ist eine magische Frucht. Da es reich an Kalium ist, ist es an der Muskelkontraktion und -entspannung beteiligt und trägt zur Aufrechterhaltung des Wasserhaushalts des Körpers bei. Beides sind sehr wichtige Funktionen für den Muskel beim Training. Und Kalium ist das Benzin, das unsere Muskeln brauchen, um richtig zu funktionieren.

Neben der Banane müssen wir alle Arten von Früchten berücksichtigen. Sie ermöglichen es Ihnen, sie zu verschiedenen Tageszeiten zu konsumieren und geben Ihnen Energie, um Ihre sportlichen Leistungen zu steigern und zu verbessern.
 

Essen für Radfahrer im Sommer-Radprofi


Eine merkwürdige Tatsache. Ernährungsplan für Profi Radfahrer im Sommer.
 

Die Ernährung von Radfahrern, die in den heißesten Monaten des Jahres große Anstrengungen unternehmen, ist in drei Schlüsselphasen wichtig: vor dem Abfahren, während des Tretens und nach dem Beenden der Strecke. Die Diät passt sich an der erwarteten Zeit an, die diese Ausfahrt dauert, da es nicht dasselbe ist, sich auf einem Fahrt von 90 Minuten vorzubereiten, als es für eines zu tun, das die anderthalb Stunden überschreitet.


1 - Vor dem Training.

Zwischen der letzten Einnahme und dem Radfahren müssen mindestens 3 Stunden vergangen sein, bevor Sie kohlenhydratreiche Lebensmittel wie Obst, Honig, Schinken oder Käse zu sich nehmen. Sie alle sind in der Lage, genügend Kraft bereitzustellen, um eine optimale Leistung auf dem Fahrrad zu gewährleisten.

Unsere Freunde aus Brujulabike cerzählten uns von dem Plan, den die Sky-Teamläufer (Team INEOS).  während der Tour de France 2016 verfolgten. Bevor Chris Froome in die Pedale trat, aß er Haferflocken mit Kokosöl, Omelett mit Reis, frischem Fruchtsmoothie, Fruchtsaft, Gemüse und Brot mit Marmelade. Die Energie, die ihn zum Sieger gemacht hat!


2 - Während des Trainings.

Es ist wichtig, Pausen einzulegen, insbesondere um etwas zu trinken. Um dies zu tun, sollten Radfahrer wissen, wann sie planen müssen was zu trinken oder wann sie hydratisiert essen müssen. In diesem Sinne ist es ratsam, alle 20 Minuten etwas zu trinken oder jede Stunde Ernährungs Erschütterungen zu Essen.

An dieser Stelle kommt der Zeitfaktor ins Spiel. Wenn die Leistung 90 Minuten nicht überschreitet und die Athleten zuvor gegessen haben, ist keine feste Nahrung erforderlich, aber alle 15 oder 20 Minuten müssen die verlorenen Liter durch Trinkwasser wiederhergestellt werden. Auf der anderen Seite ist für Ausflüge von mehr als eineinhalb Stunden eine Erfrischung unerlässlich: Trockenfrüchte, Riegel und isotonische Getränke.

 

3 - Nach dem Training.

Nach der Anstrengung ist es Zeit, sich zu erholen. Am besten mit einer Bar, die von einem Energy-Drink oder Mineralwasser begleitet wird. Auch Fruchtsäfte, Joghurt oder Müsli sind eine gute Lösung, um Kraft zu tanken. Das Abendessen muss Reis oder Nudeln, gekochtes Gemüse oder Salat und Fleisch oder Fisch enthalten.

 
Bisher einige der besten Food-Tipps für Radfahrer im Sommer, die wir empfehlen können.
 

Und du, Fahrradfreund,welche Ernährung verfolgst du im Sommer?

Kommst du nach Mallorca?


Jetzt müssen Sie nur noch den Ort auswählen, an dem Sie in die Pedale treten möchten. Wenn Sie sich entscheiden, Mallorca, zu erkunden, werden Sie von den vielen verschiedenen Routen und wunderschönen Landschaften begeistert sein, die dieses Paradies für Radfahrer zu bieten hat.

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir beraten Sie über die besten Routen und stellen Ihnen die 21-jährige Erfahrung in der Welt des Radfahrens auf Lanzarote zur Verfügung.