Fahrradtourismus auf Mallorca. Belasten Sie nicht mit Ihrem Fahrrad von zu Hause aus

Fahrradtourismus auf Mallorca. Belasten Sie nicht mit Ihrem Fahrrad von zu Hause aus

26 Septiembre 2019

Sie haben es klar ... nachdem Sie viel darüber nachgedacht haben, eine Unzahl von Websites zum Thema Fahrradtourismus auf Mallorca besucht haben, nach Informationen über die Insel, Flugtickets, Unterkünften und vielen anderen Dingen gesucht haben. Sie haben sich endlich entschlossen, einen wohlverdienten Urlaub auf Mallorca zu genießen.

“Möchten Sie die Insel auf eine andere Art und Weise besuchen und Ihren Urlaub in etwas verwandeln, das Ihre Grenzen sprengt?”

Ich weiß nicht, ob du es geplant hast? Aber hier lasse ich Ihnen ein paar Gründe, warum Sie auf Mallorca Radfahren müssen, und Sie Ihren verdienten Kurzurlaub auf der Insel genießen.

Der Fahrradtourismus ist eine ganz besondere Art, neue Orte aus einer anderen Perspektive zu entdecken, und Mallorca ist seit vielen Jahren ein führendes Reiseziel für einen Fahrradurlaub. Egal, ob Sie als Paar, als Teil einer Gruppe erfahrener Sportler oder sogar als Familie reisen, auf Papagayo Bike Mallorca wartet ein Rennrad auf Sie.

Die Balearen haben ungefähr 300 Sonnentage im Jahr, so dass fast jede Zeit perfekt ist, wenn Sie an einen Fahrradurlaub auf Mallorca denken. Frühling und Herbst sind die am meisten empfohlenen Jahreszeiten für Radtouren, da die Temperaturen nicht so hoch sind wie im Sommer.

Nur wenige Orte auf der Welt bieten die vielfältigen Landschaften Mallorcas. In wenigen Minuten können Sie von einem Fischerhafen zu einem erstklassigen Pass radeln.Dank die mehr als 1.200 km. Straßen können Sie mit einem unserer Rennräder die schönsten Ecken der Insel erkunden. Und achten Sie auf diese Daten, 700 km. handelt sich um Nebenstraßen, die sich ideal zum Radfahren oder Trainieren in Ihrem Urlaub eignen.

Radfahren, die Landschaft von Alcúdia genießen, neben den Klippen oder den kurvenreichen Straßen der Serra de Tramuntana ... sind nur einige der Erlebnisse, die Sie auf einem Rennrad auf Mallorca machen können. Hier finden Sie schöne und ruhige Landstraßen, die es wert sind, entdeckt zu werden. Einige von ihnen führen sogar zu historischen Burgen oder Klöstern auf den steilsten Gebirgpassen wie Sa Calobra, Puig Major oder Coll de Femenia.

Fahrradtourismus auf Mallorca. Belasten Sie nicht mit Ihrem Fahrrad von zu Hause aus

Warum ist Mallorca bei Radfahrern so beliebt?

Mallorca vereint viele Vorteile für das Fahrradtourismus, hier sind die Hauptgründe, warum Sie auf Mallorca Fahrradtourismus betreiben müssen.
 
  • Das Wetter. Mallorca hat 300 Sonnentage im Jahr und im Herbst, Winter und Frühling sind die Wetterbedingungen perfekt zum Radfahren.
  • • Die zahlreichen Bergstraßen der Serra de Tramuntana registrieren kaum Verkehr und bieten Radfahrern eine alternative Panoramastrecke.
  • Die Vielfalt der Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden: anspruchsvoll für Profis und mittelschwer für Hobby-Radfahrer.
  • Gute Infrastruktur in Bezug auf Unterkünfte, spezialisierte Reiseveranstalter, Geschäfte für Radfahrer usw., die sich um die Bedürfnisse dieses boomenden Tourismussektors kümmern.
  • Panoramastrecken von unvergleichlicher Schönheit.
  • Das ganze Jahr über gute Flugverbindungen nach Nordeuropa. Von Deutschland, der Schweiz oder Österreich aus können Sie die Insel in maximal zwei Stunden anfliegen.
  • Eine wachsende Anzahl gut markierter und asphaltierter sicherer Radwege.

Fahrradtourismus auf Mallorca. Belasten Sie nicht mit Ihrem Fahrrad von zu Hause aus

Mallorca ist radfahrerfreundlich Kommen Sie nach Mallorca, um Rad zu fahren?


Sowohl die Hauptstadt Palma als auch alle Städte der Insel sind fahrradfreundlich. Die Insel empfängt jedes Jahr Tausende von Fahrradtouristen und ist sehr gut darauf vorbereitet, einen großen Zustrom dieser Art von Sporttourismus zu verzeichnen (mehr als 150.000 pro Jahr).

Es gibt eine große Anzahl von ruhigen Straßen aller Art, in sehr gutem Zustand zum Radfahren. Darüber hinaus gibt es auf der ganzen Insel zahlreiche Geschäfte, Restaurants, Cafés oder Bars, die sich an das Fahrradpublikum richten. Was die Bedeutung Mallorcas für das Fahrradtourismus angeht, ist zu bedenken, dass es immer mehr professionelle Radfahrer gibt, die ihre Trainingsbasis auf der Insel fühlen.

Eine unserer wichtigsten Aufgaben ist, dass Sie Ihre Radtour auf den Straßen Mallorcas genießen können, ohne sich um irgendetwas kümmern zu müssen, sich nur zum Treten engagieren und die unglaublichen Landschaften der Insel Mallorca genießen.

Wenn Sie bereits wissen, wann Sie bei Ihrem nächsten Ausflug nach Mallorca kommen, lassen Sie nicht für die letzter Minute die Vermietung von Rennrädern, um die Insel zu entdecken. Planen Sie Ihre Kurzurlaub auf Mallorca mit einem unserer Leihfahrräder.

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wir beraten Sie über die besten Routen für einen Besuch auf Mallorca und stellen Ihnen die besten Fahrräder zur Verfügung, die Ihren Bedürfnissen entsprechen.

21 Jahre Erfahrung in der Welt des Radfahrens garantieren uns.