Unterschiede zwischen einem Hybrid und einem normalen Rennrad

Unterschiede zwischen einem Hybrid und einem normalen Rennrad

24 Diciembre 2020

Wenn wir ein Fahrrad kaufen oder mieten wollen, stehen wir manchmal vor einer Vielzahl von Modellen, die uns die Auswahl sehr schwer machen. Es gibt zum Beispiel ein Hybrid-Rennrad, ein normales und ein MTB, ein urbanes und ein eher gravelartiges.

Welchen sollten Sie wählen, wenn Sie nicht genau wissen, was der Unterschied ist? Keine Sorge, wir sagen Ihnen in diesem Artikel, was Sie wissen müssen, damit Ihre Wahl die beste ist. Denken Sie daran, dass Sie auf unserer Website eine große Auswahl an Leihfahrrädern auf Mallorca finden, darunter auch Hybrid- und normale Fahrräder, so dass Sie Mallorca mit dem Fahrrad erkunden können.

Was versteht man unter einem Hybrid-Rennrad

Vielerorts wird behauptet, es sei die Vereinigung von Rennrad und Mountainbike. Die Idee war, dass man mit demselben Fahrrad sowohl in der Stadt als auch in den Bergen unterwegs ist. Zu dieser Zeit waren MTBs sehr schwer und unpraktisch.

Sie unterschieden sich von Rennrädern durch ihre Bauweise und durch die Größe des Rahmens. Die normalen haben leichte Rahmen und glatte Reifen, sowie einen Lenker, der für das Fahren auf dem Asphalt geeignet ist.

Hybride sind etwas kleiner und haben breitere Reifen als Rennräder, und auch schmaler als MTBs. Sie sind etwas langsamer, wenn Sie also Geschwindigkeit auf einer Straße wollen, dann sollten Sie auf jeden Fall ein normales wählen.

Hybride hingegen haben in mancherlei Beziehung Vorteile. Hier ist eine kurze Beschreibung.

Eigenschaften von Hybrid-Geländefahrrädern

Ein Hybrid-Rennrad für den Weg ins Gelände ist stark, schnell, komfortabel und vielseitig. Nach Meinung der Experten ist ein Hybrid viel besser, wenn Sie lange Tage auf dem Rad verbringen wollen (nicht bei Rennen, sondern auf langen Strecken).

Rahmen
Der Rahmen, in der Regel aus Aluminium oder Carbon, ermöglicht eine aufrechtere Haltung, mit entspannten Armen und Nacken.

Lenker
Der Lenker ist in der Regel gerade oder doppelt hoch, ähnlich wie bei MTBs, obwohl es auch Hybridräder mit Trekkinglenker gibt.

Räder
Die Räder der Hybriden haben eine Breite zwischen den Renn- und MTB-Rädern. Die Reifen sind für Asphalt geeignet, haben aber ein Profil für das Fahren auf dem Erdboden.

Geschwindigkeiten
Hybridfahrräder verwenden mehrere Gänge mit einem breiten Bereich, der beim Klettern hilft, und auf flachem Terrain ermöglicht es Ihnen, eine gute Geschwindigkeit zu erreichen.

Es gibt Modelle, die eine Kettenschaltung verwenden, obwohl Sie auch welche mit Innenschaltung finden können.

Sorten
Auf dem Markt gibt es einige Varianten von Hybridfahrrädern, wie z. B. Gelände-, Stadt-, Komfort- oder Langstreckenfahrräder.

Der Off-Road-Hybrid ist der vielseitigste, weil er sich an eine größere Vielfalt von Geländeformen anpasst; da er breitere Reifen hat, ist er langsamer. Sein Rahmen ist robuster (ähnlich dem eines MTB), hat Scheibenbremsen und meist eine Vorderradfederung.

Urbane Hybride sind für den täglichen Transport ausgelegt, sind effizient und komfortabel. Der Rahmen und die Federung sind starr, viele haben variable Antriebshöhen, verwenden 700c-Laufräder und haben ein Straßenprofil. Sie sind in der Regel mit einer Stoßstange und einem fahrrad kotflügel ausgestattet.

Komfortfahrräder sind, wie der Name schon sagt, für den Komfort gemacht. Der Rahmen ermöglicht eine aufrechtere Haltung, so dass der Oberkörper entspannter ist. Es kann eine Federung an der Gabel oder an der Sattelstütze haben.

Langstrecken-Hybride sind dafür ausgelegt, lange Strecken komfortabel zu fahren. Es sieht eher aus wie ein Rennrad, aber der Lenker ist gerade. Da sie 700c-Räder mit glatten und dünnen Reifen verwenden, sind sie schneller als die anderen, und haben in der Regel keine Federung.

Vorteile und Nachteile

Die Geometrie ist sehr komfortabel, Sie können sie in verschiedenen Terrains (Schotter, Erde, Asphalt) verwenden und sie können sowohl für den Transport als auch für das Training verwendet werden.

Gegen sie müssten Sie langsamer sein als normale Rennräder und nicht so stark wie ein MTB.

Deshalb haben wir, wenn Sie auf der Insel sind, eine große Auswahl an Fahrrädern zum Mieten auf Mallorca, die es Ihnen ermöglichen, dasjenige zu wählen, das am besten zu dem passt, was Sie tun wollen.

Unser Team der Fahrradvermietung auf Mallorca kann Sie bei all Ihren Zweifeln beraten und Ihnen die besten Marken und Designs anbieten, um die Routen auf Mallorca zu fahren, von den glattesten bis zu den anspruchsvollsten, und mit professionellen Fahrrädern.

Unterschiede zwischen einem Hybrid und einem normalen Rennrad - PapagayoBike

Kommen Sie mit uns zum Radfahren auf Mallorca?

Nachdem Sie die beste Option für Ihre Interessen gewählt haben, empfehlen wir Ihnen eines unserer Kombi-Räder. Jetzt müssen Sie nur noch den Ort auswählen, an dem Sie radeln werden. Wenn Sie sich entscheiden, mit uns auf Mallorca zu radeln, werden Sie erstaunt sein, wie viele verschiedene Routen und wunderschöne Landschaften dieses Paradies für Radfahrer zu bieten hat.

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, eines unserer Rennräder auszuprobieren und die Insel auf eine andere Art zu entdecken.

Bei Papagayo Bike haben wir die besten Modelle von Rennrädern, um viele Kilometer auf den Straßen von Mallorca zu fahren. Sie können das Modell, das am besten zu Ihren Eigenschaften passt, auf dem Asphalt der Insel ausprobieren.

BERRIA BELADORULTEGRA DISC 8
BERRIA BELADORDi-2 DISC 9
BERRIA AERODi-2 HYBRID 8.1

Planen Sie Ihr Abenteuer auf Mallorca mit einem unserer Leihfahrräder.

Denken Sie daran, dass wir unsere Rennräder dorthin bringen, wo immer Sie es uns sagen. So verschwenden Sie keine Zeit mit der Suche nach einem Ort, an dem Sie ein Rennrad mieten können, und Sie gewinnen es für Ihre Radsport-Eskapaden rund um Mallorca.

Wenn Sie sich entscheiden, eines unserer Hybrid-Rennräder zu buchen, können Sie das hier tun und das Fahrrad nach Ihren Bedürfnissen konfigurieren, wie z.B. die Größe des Fahrrads, die Art der Pedale, etc.…

Seit 21 Jahren haben wir Erfahrung in der Welt der Fahrräder.