Warum hat die UCI Abfahrten im

Warum hat die UCI Abfahrten im

08 Abril 2021

Am 4. Februar hat der Internationale Radsportverband (UCI) eine Liste von Sicherheitsmaßnahmen für den Rennradsport veröffentlicht, die unbedingt eingehalten werden müssen. Innerhalb dieser Liste, verbannt die Abfahrten, die Radfahrer populär gemacht haben: Christopher Froome und Peter Sagan.

Diese Sicherheitsmaßnahme ist die umstrittenste der gesamten Liste. Viele Radprofis, darunter auch Chris Froome selbst, teilen oder verstehen den Grund für diese Maßnahme nicht.

Es wird angenommen, dass die schweren Unfälle im Rennradsport, die sich in der letzten Saison (2020) ereignet haben, die gesamte Reihe von Sicherheitsmaßnahmen motiviert haben.

Woraus besteht die Abfahrt im "Froome-Stil"?

Es handelt sich um eine Abwärtsfahrtechnik, die auch als "Supertruck" bezeichnet wird und darin besteht, dass Sie Ihr Becken auf der oberen Stange des Fahrradrahmens abstützen, während Ihre Brust auf dem Lenker ruht. Mit dieser Position erhalten Sie eine bessere aerodynamische Leistung, wodurch eine höhere Geschwindigkeit erreicht wird (17 %, laut einigen Spezialisten).

Chris Froome hat diesen Stil mit seinem Sieg bei der Tour de France 2016 verewigt. Von da an wurde die Downhill-Technik sehr populär.

Das Spektakel des Radsports, so die unterschiedlichen Meinungen, verliert mit dem Verbot dieser Technik eine wichtige Attraktion.

Der Unfall von Fabio Jakobsen

Am 5. August letzten Jahres (2020) hatte der niederländische Radsportler Jakobsen im Zielbereich der Polen-Rundfahrt einen schrecklichen Unfall, der ihn fast das Leben gekostet hätte und der ihn immer noch außer Gefecht setzt.

In den Videos können Sie deutlich den Moment sehen, in dem Jakobsen beginnt, seinen Landsmann Dylan Groenewegen rechts zu überholen. Groenewegen weicht dann von seiner Ideallinie aus, um Jakobsen abzuschneiden und es kommt zum Crash. Jakobsen prallte hart in die Schutzplanke und wurde schwer verletzt. Groenewegen wurde seinerseits sanktioniert und für 9 Monate mit einem Rennverbot belegt.

Die Radsportwelt und der Sport im Allgemeinen müssen Groenewegens unsportliches und absolut inakzeptables Verhalten verurteilen.

Geraint Thomas Unfall

Zwei Monate nach Jakobsens Unfall am 5. Oktober bei der Italien-Rundfahrt hatte der französische Rennradfahrer Geraint Thomas einen spektakulären Unfall, glücklicherweise ohne schwere Folgen.

Wiederum macht ein Video deutlich, dass der Unfall durch einen auf dem Weg liegenden Trinkflasche verursacht wurde. Das Hinterrad des Fahrrads traf den Wasserflasche und Geraint rollte von der Strecke. Es ist wirklich vertretbar, im Straßenradsport disziplinarische Maßnahmen zu ergreifen, um die Fahrer daran zu hindern, wahllos überall Flaschen zu werfen.

Aussagen des ACP-Präsidenten

Der Italiener Gianni Bugno, Präsident der Association of Professional Cyclists (ACP), ist derjenige, der weitere Erklärungen zum Verbot von Abfahrten im "Froome-Stil" abgegeben hat. Er erklärt, dass das Radfahren im Straßenverkehr durch diese Art der Praxis gefährlicher wird.

Er sagt auch, dass Radprofis ein Beispiel für junge Menschen sein sollten, was sicheres Radfahren angeht. Froomes Technik erfordert ein sehr spezielles Training, und jeder Versuch, sie bei Amateurradfahrern zu imitieren, würde zu schweren Unfällen führen.

Bezüglich der aerodynamischen Vorzüge dieser Technik sagt Bugno, dass dies nicht eindeutig bewiesen ist und er aufgrund seiner Erfahrung nicht glaubt, dass diese Technik wirklich effektiv ist, im Gegenteil, ihre wahllose Anwendung würde mehr Unsicherheit in den Radsport bringen.

Die Regeln betonen, dass es beim Radfahren nur drei Auflagepunkte gibt: den Sattel, die Pedale und den Lenker. Jede Veränderung dieser Stützpunkte führt zu unsicheren Bedingungen für alle Radfahrer im Allgemeinen.

Vom UCI durchgeführte Maßnahmen

Neben dem Verbot der "Froome-Style"-Abfahrt wird die UCI dafür sorgen, dass alle 30 Kilometer strategische Bereiche eingerichtet werden, um Wasserflaschen, Essensverpackungen etc. zu entsorgen.

In den Zielbereichen werden Sicherheitszäune installiert, die die Möglichkeit schwerer Verletzungen bei Unfällen verringern.

Zur Überwachung der Einhaltung dieser verbindlichen Vorschriften werden wieder Sicherheitsbeauftragte eingesetzt. Außerdem achten diese Sicherheitsbeauftragten auf ein unsicheres Verhalten der Mitarbeiter, die die Radfahrer begleiten.

Kurz gesagt, alle Maßnahmen werden die Sicherheit im Straßenradsport erhöhen, angesichts der hohen Gefährlichkeit dieser Sportart. Historisch gesehen ist die Liste der Todesfälle und schweren Unfälle im Radsport sehr lang. Die hier beschriebenen Unfälle sind nur ein kleiner Teil all derer, die sich in letzter Zeit ereignet haben.

Warum hat die UCI Abfahrten im

Kommen Sie mit, um mit uns auf Mallorca Fahrrad zu fahren?

Wenn Sie bereits die Daten Ihres nächsten Ausflugs auf den Straßen Mallorcas kennen, verpassen Sie nicht die Gelegenheit, eines unserer Hybrid-Rennräder auszuprobieren und die Insel auf eine andere Art zu entdecken.

Planen Sie Ihr Abenteuer rund um Mallorca mit einem unserer Leihfahrräder.

In Papagayo Bike haben wir die besten Modelle von Rennrädern, um auf den Straßen von Mallorca sicher in die Pedale zu treten. So können Sie das Modell ausprobieren, das am besten zu Ihren Eigenschaften passt und das zum besten Preis auf dem Markt erhältlich ist.

BERRIA BELADORULTEGRA DISC 8
BERRIA BELADORDi-2 DISC 9
BERRIA AERODi-2 HYBRID 8.1

Planen Sie Ihr Abenteuer rund um Mallorca mit einem unserer Leihfahrräder.

Denken Sie daran, dass wir unsere Rennräder dorthin bringen, wo immer Sie es uns sagen. So verschwenden Sie keine Zeit mit der Suche nach einem Ort, an dem Sie ein Rennrad mieten können, und Sie können es für Ihre Radtouren rund um Mallorca aufsparen.

Zögern Sie nicht und buchen Sie eines unserer Hybrid-Rennräder, Sie können es hier tun, Sie können das Fahrrad nach Ihren Bedürfnissen konfigurieren, wie die Größe des Fahrrads, die Art der Pedale, etc.…

21 Jahre Erfahrung in der Welt des Radsports stehen hinter uns.