Wie funktioniert ein Hybrid-Rennrad?

Wie funktioniert ein Hybrid-Rennrad?

21 Enero 2021

Hybrid-Rennräder sind extrem vielseitig. Sie sind ideal für das Pendeln in der Stadt an Werktagen und am Wochenende für Fahrten in den Bergen oder auf nicht ganz so perfektem Gelände wie Asphalt.

Während viele Menschen entweder ein MTB oder ein Rennrad bevorzugen, erlauben Hybridräder mehr Freiheit in der Nutzung. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, warum sie besser sind.

Was sind Hybridfahrräder

Ein Hybridrad ist ein Fahrrad auf halbem Weg zwischen einem Rennrad und einem Mountainbike. Es enthält Elemente von beiden, um Vielseitigkeit auf verschiedenen Terrains zu erreichen, sowohl auf Asphalt als auch auf Schotter.

Hybridfahrräder haben einige Eigenschaften, die sie auszeichnen. Zum Beispiel verwenden sie einen Lenker in doppelter Höhe, ähnlich wie beim MTB, obwohl es auch Modelle mit Trekking-Lenker gibt.

Auf der anderen Seite neigt der Rahmen dazu, den Komfort zu priorisieren, und obwohl es möglich ist, Hybridmodelle zu finden, die Mountainbikes sehr ähnlich sind, ist es auch wahr, dass man sie mit einem Rennradrahmen bekommen kann.

Was die Gänge betrifft, so verwenden Hybride mehrere Gänge mit einer großen Bandbreite, um Anstiege zu erleichtern oder eine gute Geschwindigkeit in flachem Gelände zu erreichen. Die große Mehrheit verwendet Kettenschaltungen.

Sie beinhalten bestimmte Modifikationen
Es gibt Modelle von Hybrid-Rennrädern, bei denen Sie das Rad nach Ihren Bedürfnissen umbauen können. Mit anderen Worten: Diese Modelle beinhalten einen Reifenwechsel.

Wenn Sie das Fahrrad zum Beispiel unter der Woche zum Pendeln zur Arbeit oder zur Uni nutzen, fahren Sie einfach mit Flachprofilreifen, was in Ordnung ist, wenn Sie eine bestimmte Geschwindigkeit erreichen wollen.

Und an den Wochenenden tauschen Sie die Reifen gegen Mountain-Reifen aus, damit Sie problemlos über unebenes Gelände fahren können, ohne an Leistung einzubüßen. Viele Modelle bieten auch die Möglichkeit, Schutzbleche an den Fahrrädern zu montieren, die Ihre Kleidung vor eventuellen Wasserspritzern schützen.

Agiler und leichter
Mountainbikes sind in der Regel deutlich schwerer. Sie zeichnen sich auch durch robuste Rohre aus, was sie extrem effizient für das macht, wofür sie gemacht wurden: Mountainbiken.

Allerdings machen Hybridräder, indem sie nur einige dieser Elemente enthalten, das Fahrrad leichter und erhalten die Leistung in sandigem, felsigem oder schlammigem Gelände.

Mit anderen Worten: Sie halten Ihr Fahrrad leichter, können es aber in den Bergen fahren und fast professionell fahren.

Auf der anderen Seite haben die meisten Hybrid-Modelle, die über eine Vorderradfederung verfügen, einen kurzen Federweg, ideal für Gelände, in denen es ohne größere Schwierigkeiten lange Anstiege gibt.

Da Hybrid-Rennräder im Vergleich zu einem MTB leichter sind, können Sie durch die Tretkraft mehr Schwung entwickeln. Auf der anderen Seite ist der gleiche kurze Federweg bei steilen Abfahrten nicht so effizient, da er die Unebenheiten des Geländes nicht so gut absorbiert.

28"-Räder
Hybrid-Räder haben, oder haben normalerweise, 700mm oder 28" Räder, die Referenz für Rennräder. In Bezug auf die Praktikabilität sind sie sehr leicht zu bewegen und vermitteln zudem ein sehr angenehmes Gefühl von Komfort und sind stabil in den Kurven.

Andere Besonderheiten
Für Hybridräder ist es gut, gemischte Reifen und Pedale zu haben. Bei Fahrradverleihern können Sie prüfen, ob sie gemischt sind oder nicht, je nachdem, ob Sie normale Schuhe und Schuhe mit SPD-Cleats verwenden möchten.

Was die Reifen betrifft, so gibt es auf dem Markt eine Vielzahl von Reifen, die die beste Leistung bieten, so dass Sie sie je nach Ihren Routen wechseln können. Da sie leicht zu wechseln sind, können Sie dies tun, wenn Sie den Asphalt verlassen und auf schwierigerem Terrain fahren.

Wichtig ist, dass Sie Ihre Ziele auf dem Hybridrad erreichen können, sowohl in Bezug auf das Erreichen von Straßengeschwindigkeiten als auch in Bezug auf die Kraft, um schwierigere Bergfahrten zu überwinden. Das Tolle an Hybrid-Fahrrädern ist, dass Sie auf nichts verzichten müssen.

Wie funktioniert ein Hybrid-Rennrad - Papagayo Bike

Kommen Sie mit uns nach Mallorca zum Radfahren?

Wenn Sie bereits die Daten Ihres nächsten Ausflugs auf den Straßen Mallorcas kennen, sollten Sie unbedingt eines unserer Rennräder ausprobieren und die Insel auf eine andere Art und Weise entdecken.

Planen Sie Ihr Abenteuer rund um Mallorca mit einem unserer Leihfahrräder. In Papagayo Bike haben wir die besten Modelle von Rennrädern, um viele Kilometer auf den Straßen Mallorcas zurückzulegen. Sie können das Modell, das am besten zu Ihren Eigenschaften passt, auf den verschiedenen Routen der Insel ausprobieren.

Vergessen Sie nicht, dass wir unsere Rennräder überall dorthin bringen, wo Sie uns angeben. So verschwenden Sie keine Zeit mit der Suche nach einem Ort, an dem Sie ein Rennrad mieten können, und können diese Zeit für Ihre Radtouren auf Mallorca nutzen.

Wenn Sie sich entscheiden, eines unserer Hybrid-Rennräder zu buchen, können Sie dies hier tun und das Fahrrad nach Ihren Bedürfnissen konfigurieren, wie z. B. die Größe des Fahrrads, die Art der Pedale, usw.…

21 Jahre Erfahrung in der Welt des Radsports sind unsere Garantie.